Waggonauftauanlagen

Steinkohle, Braunkohle, Erze, REA-Gips oder Kalksteinschotter – festgefrorene Schüttgüter aller Art lassen sich mit GoGaS-Waggonauftauanlagen bei winterlichen Temperaturen problemlos für die Entladung auftauen.

GoGaS präsentiert unterschiedliche Anlagentypen, die technisch ausgereift sind und sich im harten Praxiseinsatz bestens bewährt haben. Durch ihren schonenden Umgang mit Waggons und durch ihre wirtschaftliche Betriebsweise garantieren sie kalkulierbare Kosten und schützen vor Produktionsausfällen.   

Ideale Methoden, Waggons zu enteisen:

•    GoGaS Waggonauftauanlagen mit Gas-Infrarotstrahlern als Seitenbeheizung,
     wahlweise mit Hell- oder Dunkelstrahlern und Spezialbrennern als Unterbeheizung

•    GoGaS Waggonauftauanlagen mit Elektro-Infrarotstrahlern als
     Seitenbeheizung und Spezialbrennern als Unterbeheizung

•    GoGaS Waggonauftauanlagen mit Warmluft-Beheizung

  • GoGaS Waggonauftauanlagen
  • GoGaS Waggonauftauanlagen
  • GoGaS Waggonauftauanlagen