CO2 Bilanz - Die dritte Miete

Permanent steigende Kosten durch CO2-Emissionen

Die neue Gesetzeslage in Sachen Klimaschutz bedeutet steigende Kosten für Unternehmen. Durch die kürzlich vorgestellte CO2-Bepreisung ab 2021 verteuert sich der Energieverbrauch von Fahrzeugen und Immobilien in einem nicht unerheblichen und ständig steigenden Ausmaß. „Auch wenn wir in Deutschland nicht einen Wert von 150 Euro pro Tonne CO2 wie in Schweden erreichen werden, ist die von der Bundesregierung geplante Einführung des Zerti!kathandels mit stufenweise ansteigenden Preisen für CO2-Emissionen bereits ab Januar 2021 so etwas wie die dritte Miete“, stellt Heiko Schneider, CEO von GoGaS fest. Das Dortmunder Unternehmen ist Spezialist für den CO2-neutralen Betrieb von Immobilien und skizziert auf den Folgeseiten Maßnahmen, um Bestandsimmobilien in Sachen CO2-Verbrauch zu optimieren und Möglichkeiten, Neubauten von Anfang an CO2-neutral zu planen und auszurüsten.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.