Erwärmung von Automotive-Teilen

Erwärmung von Teilen im Automotivebereich

Vorzugsweise kommen kurz- und mittelwellige Gas-IR-Strahler zum Einsatz.

z.B. Anlagen zum

  • Erwärmen von Folien für Armaturenbretter vor der Prägung
  • Erwärmen von Achsteilen
  • Scorchen von Bremsbelägen


Vorteile der Erwärmung durch Gas-Infrarot-Strahler

  • kurze Verweilzeiten durch hohen Wärmeübergang
  • große Flexibilität durch stufenlose Regelung innerhalb des Regelbereichs
  • schnelle Anlagenverfügbarkeit

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Michael Angerstein

T: +49 231 46505-87
michael.angerstein@gogas.com


Dipl.-Ing. Andreas Dregger

T: +49 231 46505-86
andreas.dregger@gogas.com