Hellstrahler

Bitte treffen Sie eine Auswahl über die Reiter

Wärme schafft Behaglichkeit

Gas-Infrarot-Hellstrahler sind dezentrale Heizsysteme - das heißt, die Wärme entsteht direkt dort, wo sie gebraucht wird.

Dezentral für höchste Effizienz 

Dezentrale direkt befeuerte Systeme haben den Vorteil, dass die Erzeugung und Abgabe der Wärme in einem System erfolgen. Somit entstehen keine Verteilungsverluste - dies ist die Grundlage höchster Effizienz.

Gas-Infrarot-Hellstrahler erzeugen eine Strahlungswärme ähnlich der Sonnenstrahlen. Personen, Gegenstände und Flächen werden direkt erwärmt, ohne dabei die Umgebungsluft aufzuheizen. Das heißt, trotz niedriger Umgebungstemperaturen wird eine angenehme Wärme empfunden. Die Wärme ist direkt verfügbar und zwar genau dort, wo sie benötigt wird, ohne Übertragungsverluste.

In der Praxis bedeutet das: Die Lufttemperatur kann um 3 bis 5 Kelvin unter der Solltemperatur gehalten werden - bei optimalem, behaglichen Wärmeempfinden und gleichzeitiger Energieeinsparung.

Bewährte Technik mit moderner Optik

Seit über 70 Jahren bewährt: unser atmosphärischer Premix-Brenner. In diesem Injektorbrenner wird das Gas mit der notwendigen Verbrennungsluft vorgemischt und in der Edelstahl-Brennkammer verteilt. Das homogenisierte Gas-Luft-Gemisch tritt durch eine perforierte, strukturierte Keramikplatte. Auf deren Oberfläche findet der Verbrennungsprozess statt. Selbstverständlich erfolgt die Verbrennung umweltschonend im Low-NOx-Bereich.

Vor den Keramikplatten ist das innovative High-Grid-Strahlungsgitter angebracht. Dies sorgt konstant für eine stabile Flamme und beste Strahlungsausbeute.

Vollisolierter Reflektor 

GoGaS-Hellstrahler der Serie KMI haben ein weiteres großes Plus: der Reflektor ist mit keramischer Hochtemperaturdämmung ausgekleidet. Diese Vollisolierung sorgt für höchste Effizienz, da unerwünschte Wärmeverluste deutlich reduziert werden.

Der Reflektor ist ausgestattet mit einzeln verstellbaren Sekundärreflektoren aus gewalztem Edelstahl. Durch diese Einsätze kann die Installation als Senkrecht- oder Schrägstrahler erfolgen. Die Strahlung kann breit, konzentriert oder asymmetrisch in den zu beheizenden Raum gelenkt werden.

Das Kernstück: die Brennkammer 

Hohe Temperaturen bedeuten große thermische Ausdehnung. Deshalb ist unsere Brennkammer spannungsfrei im KMI-Gehäuse aufgehängt. Diese einzigartige Konstruktion aus dem Hause GoGaS ist perfekt: die Lebensdauer des Geräts wird deutlich verlängert, die Wartung wird erleichtert und bei Bedarf wird die Brennkammer mit wenig Aufwand gewechselt. 

Die Brennkammer des Strahlers ist innerhalb der Reflektorhaube positioniert. So wird eine optimale Vorwärmung des Gas-Luft-Gemisches erzielt. Das Ergebnis ist ein feuerungstechnischer Wirkungsgrad von hocheffizienten 95 %.

Das Schlagwort der ErP-Richtlinie 

In der neuen ErP-Richtlinie für Heizgeräte ist „Seasonal Efficiency“ ein wichtiges Schlagwort. Nach diesem Ansatz werden Heizungsanlagen zu 85 % der Zeit in Teillast betrieben. Mit unserer einzigartigen, patentierten Doppeldüse kann die Leistung im Teillastbetrieb um 50 % reduziert werden - und zwar druckneutral. So erreichen wir marktweit mit die besten Werte für „Seasonal Efficiency“. Die Leistungsregelung über die Doppeldüse ist pulsweitenmodulationsfähig (PWM) und passt sich so allen Anforderungen an.

  • sofort verfügbare Wärme
  • Voll- und Teilbeheizung möglich
  • sehr gute thermische Behaglichkeit
  • maximale Effizienz
  • umweltschonend 
  • keine Staubaufwirbelung, keine Zugerscheinungen 
  • geräuscharm
  • Low NOx

Wärme schafft Behaglichkeit

Gas-Infrarot-Hellstrahler sind dezentrale Heizsysteme - das heißt, die Wärme entsteht direkt dort, wo sie gebraucht wird.

Dezentral für höchste Effizienz

Dezentrale direkt befeuerte Systeme haben den Vorteil, dass die Erzeugung und Abgabe der Wärme in einem System erfolgen. Somit entstehen keine Verteilungsverluste - dies ist die Grundlage höchster Effizienz.

Gas-Infrarot-Hellstrahler erzeugen eine Strahlungswärme ähnlich der Sonnenstrahlen. Personen, Gegenstände und Flächen werden direkt erwärmt, ohne dabei die Umgebungsluft aufzuheizen. Das heißt, trotz niedriger Umgebungstemperaturen wird eine angenehme Wärme empfunden. Die Wärme ist direkt verfügbar und zwar genau dort, wo sie benötigt wird, ohne Übertragungsverluste.

In der Praxis bedeutet das: Die Lufttemperatur kann um 3 bis 5 Kelvin unter der Solltemperatur gehalten werden - bei optimalem, behaglichem Wärmeempfinden und gleichzeitiger Energieeinsparung.

Bewährte Technik

Seit über 70 Jahren bewährt: unser atmosphärischer Premix-Brenner. In diesem Injektorbrenner wird das Gas mit der notwendigen Verbrennungsluft vorgemischt und in der Edelstahl-Brennkammer verteilt. Das homogenisierte Gas-Luft-Gemisch tritt durch eine perforierte, strukturierte Keramikplatte. Auf deren Oberfläche findet der Verbrennungsprozess statt. Selbstverständlich erfolgt die Verbrennung umweltschonend im Low-NOx-Bereich.

Vor den Keramikplatten ist das innovative High-Grid-Strahlungsgitter angebracht. Dies sorgt konstant für eine stabile Flamme und beste Strahlungsausbeute.

Das Kernstück: die Brennkammer

Hohe Temperaturen bedeuten große thermische Ausdehnung. Deshalb ist unsere Brennkammer spannungsfrei mit dem Gehäuse verbunden. Diese einzigartige Konstruktion aus dem Hause GoGaS ist perfekt: die  Lebensdauer des Geräts wird deutlich verlängert, die Wartung wird erleichtert und bei Bedarf wird die Brennkammer mit wenig Aufwand gewechselt.

Das Schlagwort der ErP-Richtlinie

In der neuen ErP-Richtlinie für Heizgeräte ist „Seasonal Efficiency“ ein wichtiges Schlagwort. Nach diesem Ansatz werden Heizungsanlagen zu 85 % der Zeit in Teillast betrieben. Mit unserer einzigartigen, patentierten Doppeldüse kann die Leistung im Teillastbetrieb um 50 % reduziert werden - und zwar druckneutral. So erreichen wir Spitzenwerte bei der „Seasonal Efficiency“. Die Leistungsregelung über die Doppeldüse ist pulsweitenmodulationsfähig (PWM) und passt sich so allen Anforderungen an.

  • sofort verfügbare Wärme
  • Voll- und Teilflächenbeheizung möglich
  • gute thermische Behaglichkeit
  • maximale Effizienz
  • umweltschonend
  • keine Staubaufwirbelung und Zugerscheinungen
  • geräuscharm
  • robust
  • Low-NOx

Ansprechpartner

Petra Görtz

T: +49 231 46505-81
petra.goertz@gogas.com

Ansprechpartner nach PLZ

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.