Stahlbandtrocknung

Stahlbandtrocknung

Gas-Infrarot-Anlagen zur Trocknung ein- oder beidseitig beschichteter Stahlbänder. Zum Einsatz kommen hier vorzugsweise kurzwellige Gas-Infrarotstrahler.

Die Infrarot-Trocknung ist für folgende Beschichtungen geeignet

  • Pulverlacke
  • Wasserlacke
  • lösemittelhaltige Lacke

Vorteile der Gas-IR-Trocknung

  • geringe Baulängen bzw. Anlagenlängen durch hohen Wärmeübergang
  • große Flexibilität durch höchsten Regelbereich aller Gas-IR-Strahler
  • erhebliche Energieeinsparung durch Breitenschaltung
  • keine Durchwärmung des Bandes erforderlich
  • schnelle Aufheizzeiten/Anlagenverfügbarkeit
  • geringe Verbrauchskosten
  • Nutzung der Wärmeenergie aus den Abgasen
  • Steigerung der Trocknungsleistung bei gleichem Platzangebot
  • Sonderlösungen wie z.B. dampfbeheizte Anlagen zum Vorwärmen von Stahlband vor der Beize

Ansprechpartner Prozesswärme

Dipl.-Ing. Michael Angerstein

T: +49 231 46505-87
michael.angerstein@gogas.com


Dipl.-Ing. Andreas Dregger

T: +49 231 46505-86
andreas.dregger@gogas.com