Veröffentlichungen

INFEKTIONSVORBEUGUNG MIT GOGAS

Martin Sembach, Director Strategic Business Development bei GoGaS, erläutert, wie die Infektionspräventionsprodukte des Unternehmens zur Wiedereröffnung von Veranstaltungsorten beitragen können.

UV-C versus chemische Desinfektion bietet in der gesamten Wertschöpfungskette mehr als nur ein entscheidenden Vorteil. Kurz gesagt, die wichtigsten Vorteile und Alleinstellungsmerkmale.
Da UV-C von der Atmosphäre absorbiert wird, haben Krankheitserreger wie Bakterien, Keime, Schimmelpilze und Viren keinen natürlichen Schutz gegen dieses Lichtspektrum. Bei richtiger Anwendung, Häufigkeit, Intensität und Dauer kann UV-C nicht nur desinfizieren, sondern auch das DNS aller Krankheitserreger zerstören. Daher können sie sich nicht selbst reproduzieren, was bei der Anwendung von Chemikalien sehr oft nicht garantiert werden kann. Des Weiteren ist UV-C absolut umweltfreundlich und produziert weder Ozon noch benötigt es Chemikalien.

Bildausschnitt: www.psam.uk.com

Sie können den gesamten Bericht als PDF im Bereich rechts herunterladen.

Können Roboter zum großen Corona-Helfer werden?

Der intelligente Roboter reicht Ihnen das Wattestäbchen, Sie machen selbst den Abstrich und der Roboter verschließt die Probe hermetisch und schickt sie auf die Reise ins Labor. Kein Kontakt, keine Gefährdung und keine Verschwendung der knappen medizinischen Personalressourcen.

Einsatzorte gibt es auch in der Arbeitswelt: Büroschluss nach einem Tag mit Publikumsverkehr. Wie lange halten sich Viren auf Oberflächen und in der Luft? Die Beschäftigten sind verunsichert. Doch mit dem Feierabend macht sich Kollege Roboter auf den Weg. Ähnlich wie ein Saugroboter wandert er durch alle Räume und desinfiziert mit UV-Licht. Das Unternehmen GoGaS Goch GmbH & Co. KG aus Dortmund bietet bereits einen Desinfektionsroboter mit UV-Licht an.

Bildausschnitt: In|Die RegionRuhr

Sie können den gesamten Bericht als PDF im Bereich rechts herunterladen.

DIE ZUKUNFT GESTALTEN

GoGaS bietet seit mehr als 70 Jahren nachhaltige Lösungen für IR-, UV- und UV-C-Anwendungen. Daher springen sie nicht mit einer opportunistischen Denkweise in diesen Markt, sondern erweitern einfach ihr etabliertes und nachhaltiges Produktangebot für ihre Kunden und bieten ihnen eine Eine Art FEUERWAND, die ihr Geschäft vor allen Bedrohungen durch Krankheitserreger schützt, nicht nur vor Covid-19, sondern auch vor Bakterien, Keimen, Schimmelpilzen und anderen Viren sowie MRSA.

Sie können dies auf der gesamten Firewall-Folie sehen und sehen, wie wir unsere verschiedenen Lösungen modular über das gesamte Unternehmen und die Gebäudestruktur hinweg platzieren, um das Infektionsrisiko und das Risiko des Herunterfahrens zu verringern, was einen großen Verlust an Geschäft und Umsatz bedeuten würde für unsere Kunden jeden Tag.

Sie können den gesamten Bericht als PDF im Bereich rechts herunterladen.

UV-C-Desinfektion mit System

„Ganzheitliche Systemlösungen – nachhaltig, modular, zertifiziert, validiert“ will Gogas liefern. Über das Wirkprinzip und den selbstfahrenden Desinfektions-Roboter Caretaker2 berichteten wir ausführlich in Ausgabe 06/2020. Jetzt ist das Angebot an Geräten, die mittels UV-C-Verfahren Keime abtöten, komplettiert. Von den Lösungen für das gesamte Gebäude – von Tiefgarage über Lobby und Lift bis hin zu Dokumenten und Schlüsseln – interessiert den Gastronomen insbesondere das
Umluft-Desinfektions-Modul „Inter Sense“ und „Pro Sense S“ (Bild).


Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

GoGaS Goch setzt auf hochenergetisches UV-C Licht - Drohnenmagazin

Das UV-C Verfahren ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in der Lebensmittelproduktion, Trinkwasseraufbereitung und zahlreichen Bereichen des Gesundheitswesens wie Operationssälen und Patientenzimmer. Das Prinzip basiert dabei auf der Erkenntnis, dass Erreger in der Evolutionsgeschichte keinen eigenen Schutz gegen UV-Licht aufbauen konnten, denn UV-C Licht wird komplett von der Erdatmosphäre absorbiert. "Der Kampf gegen Erreger ist eine Abwägung des jeweiligen Einsatzmittels. Mit der Vernebelung von Flüssigstoffen lassen sich riesige Räume und Flächen auch aus großer Entfernung desinfizieren. Der Einsatz von UV-C Licht ist hingegen die sicherste Methode im Nahbereich", so Martin Sembach von GoGaS Goch aus Dortmund.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

UV-C-Licht, bessere Infektionsprävention in Stadien

Traditionelle Desinfektionsmethoden basieren auf der Verwendung von Flüssigkeiten, sowohl chemischen als auch biologisch abbaubaren. Angesichts der Bekanntheit von COVID-19 und der Notwendigkeit einer strategischen Reaktion bei der Infektionsprävention wurde schnell klar, dass die Anwendung von mehr Chemikalien das Problem teilweise löst. Auf der anderen Seite erzeugt dies eine ganze Reihe von neuen
Probleme, einschließlich einer dramatischen Zunahme des Einsatzes gefährlicher Desinfektionsflüssigkeiten, einer Zunahme der Risiken für Mitarbeiter und Besucher durch Vergiftung von Aerosolen, deren Ausbreitung in Lüftungs- und Klimaanlagen sowie in der Wasserversorgung aufgrund falscher und unsachgemäßer Handhabung und Anwendung.

GoGaS CAREtaker ist ideal für VIP-Lounges, Teambereiche, Teambereiche, Konferenzräume, Restaurants und allgemeine öffentliche Bereiche wie Fußballstadien, Eishockey, Handball, Basketball und Baseball.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.


UVC-Desinfektionsroboter CAREtaker - Aus der Bedrohung etwas Neues gemacht

Aus der Bedrohung etwas Neues zu gestalten, gelang auch Gogas, einem Unternehmen mit über 70-jähriger Erfahrung im Bereich elektromagnetischer Wellen. In der Krise wurde die strategische Entscheidung getroÔen, die beiden bestehenden Säulen Gebäudesysteme und Prozesswärme um die dritte Säule Health and Safety Compliance zu erweitern. Durch die Allianz mit dem dänischen Unternehmen UVD Robots holte man sich einen Master Distributor an Bord, mit dem man dem Kunden Hygiene im Gebäude und mit zusätzlichen Produkten auch Hygiene für die Mitarbeiter anbieten kann.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

Der Weg zur CO2-neutralen Immobilie

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, eine Immobilie CO2-neutral zu betreiben. Neben Ersatzpflanzungen ist der Zertifikathandel eine derzeit häufig praktizierte Lösung. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Immobilie so nachzurüsten, dass der Betrieb CO2-neutral wird. Das wird natürlich ab 2021 immer interessanter, weil die Kosten von da an ständig steigen werden.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

Investitionen sind erforderlich, um Hygienestandards zu verbessern

Laut Martin Sembach, Direktor für strategische Geschäftsentwicklung beim Ökothermieunternehmen GoGaS Goch, müssen Flughäfen in naher Zukunft mehr in Reinigungslösungen investieren, um Covid-19 in Angriff zu nehmen. Sembach fördert die Implementierung automatisierterer Reinigungslösungen, wie berührungslose Spender in Waschräumen und autonomen Robotern, die UV-C-Beleuchtung verwenden, um eine 360 ° -Desinfektionsabdeckung zu gewährleisten.

Den gesamten Bericht können Sie im rechten Bereich als PDF laden.

NEWS